Touren

In dieser Ansicht werden alle Touren angezeigt, für die bereits eine Detailausschreibung vorhanden ist. Alle geplanten Touren für das laufende Tourenjahr findest du in unserem Jahresprogramm.

Alte Zähne und Pfingstrosen im Tessin

DatumDo 26. Mai  bis Sa 28. Mai 2022
GruppeAlle
Leitung
Im Werk 7
8610 Uster
Telefon G +41 62 555 56 71
Telefon P +41 43 288 52 02
Mobile +41 76 376 66 13
E-Mail:
Typ/Zusatz:W (Wandern)
AnforderungenKond. C
Techn. T3
Unterkunft / VerpflegungCapanna Pairolo und Einfache Pension/Agriturismo; Halbpension, sonstige Verpflegung aus dem Rucksack
KostenCHF 230.- für Unterkunft mit Halbpension, ÖV-Ticket (selber lösen); zzgl. TL-Spesen
KartenLK 1 : 25 000, Blätter 1353 Lugano, 1373 Mendrisio, 1333 Tesserete, 1334 Porlezza.
Route / DetailsTessiner Dolomiten und Narzissen und Pfingstrosen - eine einzigartige Blumenpracht!
Zwischen dem Monte Bré und Bogno gibt es eine wunderbare Höhenwanderung mit Steinhaukunst der Natur. Es sind die Denti della Vecchia – die Zähne der Alten, die sich als zerfressene Kalkzapfen entpuppen. Zusammen mit dem Panorama auf dem Monte Boglia und der Cima die Fojorina, der Übernachtung in der freundlichen und traditionellen Capanna Pairolo sind bereits die ersten zwei Tage sehr abwechslungsreich und eindrucksvoll. Am dritten Tag lockt der Monte Generoso nicht nur mit einer grossartigen Aussicht, sondern auch mit Narzissen und wilden Pfingstrosen direkt am Wanderweg. Pfingstrosen, die wir aus Gärten kennen, wachsen hier in steilen, felsdurchsetzten Grashalden. Der Abschluss dieser 3 Tage ist eine Gratwanderung mit einigen exponierten Stellen und z.T. steilem Abstieg.

Tag 1 (T2/T3): Bré Paese - Monte Boglia - Denti della Vecchia (2 Varianten mit versch. Schwierigkeiten T2 oder T3) - Capanna Pairolo
Wanderzeit: 5.5-6 Std.; Höhendifferenz: 1200 m Aufstieg, 720 m Abstieg.
Tag 2 (T3): Capanna Pairolo - Cima di Fojorina - San Lucio - Bogno. Reise mit ÖV zur Unterkunft.
Wanderzeit: 4.5-5 Std.; Höhendifferenz: 650 m Aufstieg, 1000 m Abstieg.
Tag 3 (T3): Anreise mit ÖV via Lugano nach Capolago, dann mit der Zahnradbahn auf den Monte Generoso (Station Bellavista) - Sehenswertes: Mario Bottas Bauwerk "Steinblume".
Station Bellavista – Monte Generoso – Rovio. Rückreise von Rovio mit dem Postauto zum Bahnhof Maroggia-Melano und mit der Bahn nach Lugano und weiter nach Hause.
Wanderzeit: 5 Std.; Höhendifferenz: 500 m Aufstieg, 1200 m Abstieg.
ZusatzinfoQuellen:
DIE ALPEN 5/2008
David Coulin: Die schönsten Zweitagestouren in den Schweizer Alpen
Broschüre Lugano Trekking von my switzerland
AusrüstungWanderausrüstung mit Stöcken
Tourenbericht
Durchführungskontakt076 376 66 13; Info erfolgt rechtzeitig per Mail
AnmeldungOnline von Mo 7. Feb. 2022 bis Do 19. Mai 2022, Max. TN 7
anmelden ist nicht möglich drucken