Touren

In dieser Ansicht werden alle Touren angezeigt, für die bereits eine Detailausschreibung vorhanden ist. Alle geplanten Touren für das laufende Tourenjahr findest du in unserem Jahresprogramm.

Zu Besuch bei Manuela auf der Leglerhütte/abgesagt

Datum So 10. Okt.  bis Mo 11. Okt. 2021
Gruppe Alle
Leitung
Steinen 11
8492 Wila
Telefon G +41 52 386 19 03
Telefon P +41 52 385 37 18
Mobile +41 79 326 28 38
E-Mail:
Typ/Zusatz: W (Wandern)
Anforderungen Kond. A
Techn. T3
Unterkunft / Verpflegung leglerhuette.ch mit Halbpension, Rest aus dem Rucksack
Kosten Fr. 115.00 für Übernachtung mit Halbpension und TL-Spesen. Plus ca. Fr. 45.00 für öV, inkl. zwei Bähnli
Karten LK 1127 Elm,
Route / Details Spontantour - Wir besuchen unsere, auf der Leglerhütte im Einsatz stehende Vereinskollegin Manuela. Gleichzeitig nutzen wir am Folgetag die Gelegenheit, ab idealem Startort im Reich des Freiberg Kärpf, eine Überschreitung ins Sernftal anzugehen!

So: Fahrt mit öV, Wetzikon ab 08:15 Uhr nach Schwanden und bis Mettmen, an 10:19 Uhr. Je nach Wetter und Verhältnissen wählen wir für den Aufstieg zur Hütte den Hüttenweg, ca. 2,5 Std. oder den etwas weiteren Weg über Matzlenfurggelen-Ratzmatt-Chammboden und zulezt von Westen her zur Hütte. (Aufstieg 880 m, Abstieg 210 m, Distanz 6,2 km, Zeit 3,5 Std.) So oder so haben wir noch genügend Zeit um den Sonntag auf der Hüttenterrasse ausklingen zu lassen - und auf einige spannende Hüttengeschichten, vorgetragen von Mauela, freuen wir uns natürlich auch!
Mo: Schon heisst es wieder Abschied nehmen, denn es wartet eine interessante Herbstwanderung, mit Ziel Skihütte Obererbs. Für einmal lassen wir die alpine Überschreitung der Chärpfscharte links liegen und umrunden in südwestlicher Richtung das ganze Chärpfmassiv auf dessen nordwestlicher Seite, um später über das Chalchstöckli zum Richtetlipass zu gelangen. Dort folgt der Abstieg in die Ebene der Wichlenmatt, nochmals mit kurzem Gegenaufstieg Richtung Erbser Stock, diesen nördlich umgehen und schon stehen wir vor dem letzten Abstieg zur Skihütte Erbs. Von hier mit dem Bus nach Elm oder oder auf dem Elmer Höhenweg nach Ambächli und von dort mit dem Bergbähnli nach Elm. (Aufstieg 790 m, Abstieg 1590 m, Distanz 16 km, Zeit 5,75 Std. für die Variante bis Ambächli). Rückkehr in Wetzikon um ca. 19:30 Uhr.
Wer am Montag wieder zur Arbeit gerufen wird, kann früh am Morgen, nach dem Morgenessen, auf dem Hüttenweg (T2) eigenverantwortlich zum Garichti Stausee absteigen und so noch recht zeitig zum Arbeitsort zurückkehren.
Ausrüstung Wanderausrüstung, Stöcke für den Abstieg und Seidenschlafsack
Durchführungskontakt Die Angemeldeten erhalten rechtzeitig Detailinfos vom TL
Anmeldung Online von Do 17. Jun. 2021 bis Mo 27. Sept. 2021, Max. TN 10
anmelden ist nicht möglich drucken